Hydratisierer


Hydratisierer (oder auch Humactants) sind feuchtigkeitsbindende bzw. hydratisierende Substanzen die in keinem kosmetischen Produkt fehlen sollten. Sie sind es, die der Haut Feuchtigkeit spenden und diese in der Hornschicht binden. Sie sind wasserlösslich und damit kompartibel mit der Wasserphase.

 

Einige Hydratisierer wie Glycerin oder Propylene Glycol eigenen sich zudem ausgezeichnet dazu Gelbilder wie Xanthan Gum anzurühren und verhindern dadurch die Bildung von "Fischaugen" im Gel.

 

Ab einer Konzentration von über 40% können Glycerin oder Propylene Glycol das mikrobiell Wachstum hemmen. Der Einsatz von Konservierern wird dennoch empfohlen.


Vegetable Glycerin >99,5 %

Besonders reines Glycerin in pharmazeutischer Qualität.

Glycerin gehört zu den Zuckeralkoholen, dem einfachsten stabilen dreiwertigen Alkohol (Triol). Glycerin pflanzlichen Ursprungs wird als Nebenprodukt bei der Verseifung von Fetten oder durch Hydrolyse derselben gewonnen.

In der Kosmetik wird es hauptsächlich wegen seiner feuchtigkeitsspendenden, schmierenden und weichmachenden Eigenschaften für die Haut verwendet.

Glycerin bindet und hält Wassermolekühle und kann, Dank seiner geringen Grösse, bis in die tiefen Schichten der Epidermis eindringen. Es ist feuchtigkeitsspendend schon in geringen Konzentrationen, kann die Wirksamkeit von aktiven Substanzen erhöhen und Irritationen mindern. In tensidhaltigen Produkten kann es milder machen, hilft den Schaum zu stabilisieren und die Hornschicht der Haut vor Feuchtigkeitsverlust zu schützen.

Wird allein oder als Vormischung mit einem Gelbilder (z.B. Xanthan) in die Wasserphase eingerührt und kann mit anderen Hydratisierern kombiniert werden. Wird auch zur Herstellung von Pflanzenauszügen (Glyceride) verwendet.

Anwendungen: Gesichtspflege, Körperpflege, Haarpflege, Mundpflege
Löslichkeit: Wasser
Einsatzkonzentration: 1.0-10.0% (über 5% kann ein klebriges Gefühl hinterlassen)
Ursprung: pflanzlich >99.5%
Tolerant gegen: Hitze, hohe Scherkräfte und extreme Bedingungen

INCI: Glycerine

 

CHF 3.50

CHF 35.00 / kg
  • 0.2 kg
  • auf Lager
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Propylene Glycol, >99,5 % Reinheit

Besonders reines Propylene Glycol in pharmazeutischer Qualität.

Glykol ist auch als Propan-1,2-diol bekannt und eine chemische Verbindung aus der Gruppe der Dihydroxyalkohole (Diol). In der Kosmetik wird es wegen seiner lösenden, feuchtigkeitsspendenden und hygroskopischen Eigenschaften sowie als Viskositäts- und Texturmodifikator verwendet. Es begünstigt die Penetration der Epidermis und ist daher ein guter Träger für Wirkstoffe. Propylene Glycol eignet sich als Netz- und Dispergiermittel für Pigmente, Füllstoffe und unlösliche oder schwer lösliche Substanzen. Im Gegensatz zu Glycerin ist Propylene Glycol auch in Konzentrationen über 5% nicht klebrig und hinterlässt ein seidiges Hautgefühl.

Als Extraktionslösungsmittel wird Propylene Glycol für Pflanzenwirkstoffe bei der Herstellung von Glykolextrakten verwendet.

Reduziert in tensidhaltigen Produkten Schaum und Viskosität, erhöht aber die Waschkraft.

Wird allein oder als Vormischung mit einem Gelbilder (z.B. Xanthan) in die Wasserphase eingerührt und kann mit anderen Hydratisierer und/oder Alkohol gemischt werden.

Anwendungen: Gesichtspflege, Körperpflege, Zahnpasta Herstellung
Löslichkeit: Wasser, mischbar mit Alkohol
Einsatzkonzentration: 1.0-10.0%
Ursprung: synthetisch
Tolerant gegen: Hitze, hohe Scherkräfte und extreme Bedingungen

INCI: Propylenglykol

 

CHF 4.00

CHF 40.00 / kg
  • 0.2 kg
  • auf Lager
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit